Hochsensibel, was bedeutet das eigentlich?


hochsensibles MädchenHochsensibel
oder HSP bedeutet, dass die Sinnesorgane eines Menschen stärkere Eindrücke zurückmelden als dies bei den meisten anderen Menschen der Fall ist. Es handelt sich dabei um  Menschen oder Kinder, die Gerüche, Geschmäcker oder Geräusche intensiver wahrnehmen oder berührungsempfindlicher sind, als die meisten anderen Menschen.

 

Viele Frauen, die bereits einmal schwanger waren, kennen dieses Phänomen gut aus der eigenen Erfahrung. Plötzlich nimmt man Gerüche wahr, die einem vorher verborgen waren. Dies hat positive Aspekte, wenn man sich in der Natur bewegt und den feinen Duft einer Blume auf eine größere Entfernung hin genießen kann. In vielen Situationen kostet diese neue Begabung jedoch viel Kraft. U-Bahn fahren mit einem Sitznachbarn, der am Vortag Knoblauch gegessen, seit längerer Zeit nicht geduscht oder bereits in der Früh ein Glaserl Wein getrunken hat, wird auf einmal beinahe unmöglich. Es erfordert große Willenskraft und Konzentration, sich dieser Herausforderung dennoch zu stellen, ohne der körperlichen Reizüberflutung zu erliegen.

 

 

hochsensibler Junge HSP

Hochsensible Kinder haben mit dieser Herausforderung besonders zu kämpfen. Die tägliche Reizüberflutung, die unbewusst jeden Tag in der Schule über sie hereinbricht, kann zu Unausgeglichenheit führen. Diese Kinder wirken dann unsozial, dabei versuchen sie sich nur zu schützen und ziehen sich instinktiv zurück oder erliegen dem erhöhten Stresspegel und werden laut und aggressiv.

 

 

Ressource WaldIn einem solchen Fall ist es notwendig mit Eltern, LehrerInnen und vor allen Dingen mit dem Kind Ressourcen zu finden, mit deren Hilfe die Eindrücke minimiert werden können oder Bewältigungsstrategien zu entwickelt womit das Kind nach der Reizüberflutung wieder einen Ausgleich finden kann.

 


Sollten sie den Verdacht haben, dass ihr Kind hochsensibel ist, berate ich sie gerne. (Tel: 0699/181 699 83; Email office@begabungs-expertin.at)



Durch die Gründung des Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V hat sich in der Erforschung des Phänomens Hochsensibilität (HSP) in den letzten 10 Jahren viel getan. Wenn es sie interessiert ob sie selbst hochsensibel sind, können sie sich an der Studie von Frau Konrad zum Thema Hochsensibilität beteiligen und erhalten eine kostenlose Auswertung ihrer Eingaben. Sollten Sie sich näher für das Thema Hochsensibilität oder das Forschungsprojekt interessieren, so können sie sich auch den Beitrag für die Wissenschaftssendung NANO auf dem Fernsehsender 3sat ansehen:

1953 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden