Mittwoch, 23. Dezember 2015 - 09:30 Uhr

Mödlinger Sommerwochen sind online!

In den Sommerferien 2016 bieten die "Mödlinger Sommerwochen" folgende Kurse an:Mödlinger Sommerwochen

Obwohl wir mit der Mutterberatung der Stadt Mödling eine tollen "Stammplatz" haben, verbringen wir bei jedem Kurs viel Zeit im Freien Cool bzw. auf dem Sportplatz {#emotions_dlg.soccer_ball}.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Download des leichten Kryptogramms:

Zum Download des kniffeligen Kryptogramms:


Tags: Sommerkurse Sommerangebot Knobeln Experimentieren Biologie Ballspiele Versuche 

944 Views

0 Kommentare

Freitag, 6. November 2015 - 15:53 Uhr

Von der Hochbegabung zur Hochleistung

Unter einer Hochbegabung wird zunächst einmal nur das

Potential zu hohen Leistungen

verstanden.

 

So wie uns ganz klar ist, dass kein Kind ohne zu üben zum Spitzenmusiker oder Weltsportler wird, so ist auch eine besonders hohe kognitive Leistung ohne besonders intensive Beschäftigung mit dem entsprechenden Themengebiet nicht möglich. Häufig erfolgt diese, besonders bei kleinen Kindern, aus intrinsischer Motivation heraus im täglichen häuslichen Spiel. Neben der Beschäftigung mit dem entsprechenden Themengebiet oder dem Üben gibt es jedoch noch eine Vielzahl von weiteren Faktoren, die eine wichtige Rolle beim Erlangen von besonderen Leistungen spielen. Diese können sowohl innerpersonale Faktoren des hochbegabten Kindes, sowie Umweltbereiche betreffen.

 

Im Bereich der innerpersonalen Moderatoren, die die Leistung sowohl positiv wie auch negativ beeinflussen können, werden als besonders wichtig angesehen:

  • Konzentration (ADS, ADHS...)
  • Leistungsmotivation
  • Ausdauer
  • Frustrationstoleranz
  • Selbstkonzept
  • Lernstrategien
  • Stressverhalten
  • Belohnungsaufschub
  • Teilleistungsschwächen (Legasthenie, Dyskalkulie...)

Im Bereich der Umweltfaktoren sind besonders wichtig:

  • Außerschulische Interessen (nicht kognitiv)
  • Anregungsmilieu
  • Peers
  • Emotionale Unterstützung
  • Familie
  • Schule

Tags: innerpersonale Moderatoren Hochleistung Hochbegabung hochbegabte Kinder 

346 Views

0 Kommentare

Dienstag, 6. Oktober 2015 - 15:57 Uhr

Richtige Förderung hochbegabter Kinder

olympiade

Im Land NÖ gibt es eine für Eltern kaum zu durchschauende Vielfalt an Programmen. Nicht nur der Landesschulrat setzt sich für die Förderung der Talente unserer Kinder und Jugendlichen ein, sondern auch die Politik unterstützt tatkräftig mit Hilfe der Landesakademie.

 

Das Ergebnis ist eine Vielzahl an Programmen und Angeboten, die viele Interessen berücksichtigen.

 

Damit Sie das Passende für ihr Kind auswählen können, möchte ich Ihnen einen Überblick über die Begabungs- und Begabtenförderungsangebote des Landes Niederösterreich (auch für Wiener möglich) geben.

 

kreativakademie

 

Bitte vergessen Sie jedoch über Ihre Freude am Angebot nicht, dass die Portion „gesunde Langeweile“, die Möglichkeit zur Muse und zum „Nichts-Tun“, für die gesunde Entwicklung der Kinder ebenso wichtig ist. Nur wenn das Kind ab und zu auf sich ganz alleine „zurückgeworfen“ ist, hat es die Möglichkeit sich besser kennenzulernen und zu wissen, wer es eigentlich ist. Nur in diesen Räumen kann Kreativität entstehen.

 

Die Informationen zu den Angeboten des Landes NÖ finden Sie in meinem BLOG im September 2013

 

Sie haben Fragen zu Ihrem hochbegabten Kind? Bitte vereinbaren Sie einen Termin (Mödling / Wien), damit wir ein speziell auf Ihr Bedürfnis zugeschnittenes Angebot zusammenstellen können.

 

Telefon: +0043 / 699 / 181 699 83

Email: office@begabungsexpertin.at

 

 


Tags: hochbegabte Kinder Begabtenförderung 

322 Views

0 Kommentare

Montag, 31. August 2015 - 10:50 Uhr

Rückschau auf Wald Wasser Wiese – Kids entdecken die Natur

Was kriecht fliegt und schwimmt in unseren Wiesen, Wäldern und Gewässern? Wie fängt man Insekten ohne ihnen wehzutun und wie sehen winzige Fliegenlarven unter dem Mikroskop aus? Die zweite der diesjährigen Mödlinger Sommerwochen trug den Namen „Die Geheimnisse der WWW - Wald Wasser Wiese“ und wie dieses Motto bereits vermuten lässt, hielten sich die Kinder dabei größtenteils im Freien auf, wo neben lustigen Experimenten und zahlreichen Entdeckungstouren natürlich auch viel gespielt wurde. Der Kurs fand vom 24. bis 28. August statt und wurde von Begabungsexpertin Katja Higatzberger und Biologin Astrid Wittmann geleitet.

 

Unter anderem bastelten die jungen KursteilnehmerInnen einen Insektensauger und eigene Casher sowie eine Kappe mit solarbetriebenem Ventilator zur Kühlung des Kopfes bei den warmen Temperaturen. In der Wiese saugten sie mit ihren Insektensaugern Grashüpfer, Spinnen und Käfer ein, um sie nachher in einer Becherlupe genau betrachten zu können. Um die Geheimnisse des Waldes zu entdecken, unternahmen die Kursleiter mit den Kindern einen Ausflug nach Sparbach, wo sie Wildschweine und Damwild mit eigenen Augen beobachten konnten. Während einer Bachwanderung im Mödlingbach konnten die Kids auch spielerisch das Wasser erforschen, sie fingen einen großen Flusskrebs und viele Fliegenlarven, die sie mit Freude unter einem professionellen Mikroskop betrachteten.

 

 

Die Kinder untersuchen das Gefundene aus dem Bach„Es ist toll zu sehen, mit wie viel Spaß die Kinder bei der Sache sind und dass sie sich so viel in der Natur aufhalten. Sie stecken so viel Energie in ihre Forschung, dass sie beim Abholen immer  richtig müde und ausgeglichen sind“, meint eine begeisterte Mutter.Die Kinder vertieften ihr Wissen bei Experimenten zum Thema Wasser


Tags: Sommerkurs Biologie 

927 Views

0 Kommentare

Montag, 31. August 2015 - 09:00 Uhr

Rückschau auf die Forscherdetektive

die Forscherdetektive schießen eine Wasserrakete

Feuerspucken im Bach, Raketen schießen im Park und ein Vulkan aus Cola - in der Woche vom 10. bis 14. August ließen es die Forscherdetektive in Mödling ordentlich krachen. Unter dem Motto "Die Welt entdecken" wurden die jungen KursteilnehmerInnen im Alter von sieben bis zehn Jahren spielerisch an chemische und physikalische Reaktionen herangeführt, wobei sich das Forscherteam dank des guten Wetters größtenteils  im Freien aufhielt.

 

 

 

die Forscherdetektive bei der Bachwanderung

So erkundeten die Kinder unter anderem den Mödlingbach, lernten wie man Feuer spuckt und wie man durchsichtiges Cola herstellen kann, bauten Floße mit echtem Antrieb und ließen Colaflaschen explodieren. Auf besonderen Anklang stießen auch aus Wasserflaschen gebastelte Raketen, die sogar Höhen von über 20 Meter erreichten. Viel Zeit wurde außerdem in den Bau eines pneumatischen, also durch Wasserkraft betriebenen Baggers investiert, den jedes Kind später individuell gestaltete.

 

 

 

die Forscherdetektive spucken Feuer„Es ist immer wieder schön zu sehen mit wieviel Neugierde und Ausdauer die Kinder an physikalische oder chemische Versuche herangehen. In den Mödlinger Sommerwochen wollen wir Kindern die Möglichkeit geben auf aktive und erlebnisbetonte Weise zu lernen. Mit der Mutterberatung Mödling, die uns die Stadtgemeinde Mödling dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat und der Mödlinger Handwerkstatt, in der wir unsere pneumatischen Bagger anfertigten, hatten wir großartige Räumlichkeiten zur Verfügung, von denen aus wir unsere täglichen Exkursionen starten konnten.“, sagte Begabungsexpertin Katja Higatzberger, Initiatorin und Kursleiterin der Mödlinger Sommerwochen .

 

 

die Forscherdetektive sind auf ihre pneumatischen Bagger stolzDie Mödlinger Sommerwochen sind Teil der Sommerakademien der NÖ Begabtenakademie.


1034 Views

1 Kommentar

Dienstag, 3. Februar 2015 - 09:55 Uhr

Die Geheimnisse der 3W - Abenteuer Biologie

(1.-4. Klasse Volksschule, 24.08.15 - 28.08.15 zwischen 9.00-16.00 Uhr; Freitag 14.00 Uhr)

 

Bist Du bereit, mutig und abenteuerlustig genug, um mit uns die Natur zu erforschen?

Unsere Lebensräume Wald, Wiese und Wasser bieten viel mehr als Du vermutest. Gemeinsam werden wir die Besonderheiten und Geheimnisse der Natur erkunden. In diesem Kurs wirst Du einmal richtig eintauchen in die Welt des Forschens und Entdeckens. Expeditionen in der freien Natur wechseln sich mit spannenden Experimenten ab. Gemeinsam werden wir  Antworten auf folgende und viele weitere Fragen finden: 

  • Warum frieren Fische im See nicht ein?
  • Was kriecht und fliegt in unseren Wäldern und Wiesen?
  • Was passiert wenn ein Wasserläufer stehen bleibt?
  • Wie kann aus schmutzigem Wasser wieder sauberes werden?
  • Welches Tier ist ein Superhirn und verfügt über mehr als einem Gehirn?
  • Macht Wasser wirklich nass und hat es eine Haut?

 


Neugierig? Stellst du dir selbst auch solche Fragen? Dann bist du bei uns richtig!

Wir freuen uns, mit dir gemeinsam in die Geheimnisse unserer Lebensräume einzutauchen und mit viel Entdeckerfreude diesen Fragen nachzugehen.

 

Weitere Infos findest Du auf der Homepage:

 

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der NÖ Begabtenakademie veranstaltet,

Anmeldung über Katja Higatzberger 0699/181 699 83 oder office@begabungs-expertin.at


Tags: Wiese Wasser Wald Sommerferien 2015 Biologie 

1235 Views

0 Kommentare

Dienstag, 3. Februar 2015 - 09:38 Uhr

Forscherdetektive entdecken die Welt

(2.-4. Klasse Volksschule, 03.08.15 - 07.08.15 zwischen 9.00-16.00 Uhr; Freitag 14.00 Uhr)

 

Du hast dir immer schon gewünscht Teil eines echten Forscherteams zu sein und auch in der Natur spannende Experimente durchzuführen?Du willst die Welt mit eigenen aufregenden Versuchen ein Stück weit mehr entdecken?

Gemeinsam werden wir uns Fragen stellen wie: 

  • Warum sind Seifenblasen rund und wie kann ich auch eckige machen?
  • Wie schmeckt eigentlich durchsichtiges Cola?
  • Was kann uns die Sonne über die Uhrzeit sagen?
  • Wie kann ich mit einfachen Haushaltsmaterialien Raketen bauen?
  • Kann ich eigentlich selbst einen Regenbogen erzeugen?

 

Außerdem werden wir ein hydraulisches Fahrzeug bauen, Pflanzen ums Eck wachsen lassen, den Mödlingbach erforschen und vieles mehr.


Bist du interessiert? Dann komm in unser Entdeckerteam und finde mit uns Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen!

 

Weitere Infos findest Du auf der Homepage:

 

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der NÖ Begabtenakademie veranstaltet,
Anmeldung über Katja Higatzberger 0699/181 699 83 oder office@begabungs-expertin.at


Tags: Versuche Sommerferien 2015 Physik Mathematik Experimentieren Chemie Biologie 

1020 Views

0 Kommentare

Dienstag, 3. Februar 2015 - 08:18 Uhr

Mein Wohn(T)raum – Experiment und Alltag

(1. - 4. Klasse Unterstufe, 17.08.2015 bis zum 21.08.2015 zwischen 9.00-16.00 Uhr; Freitag 14.00 Uhr)

 

Wir freuen uns, mit dir gemeinsam in die Geheimnisse des Wohnens einzutauchen und mit viel Entdeckerfreude diesen Fragen nachzugehen.

  • Was bedeutet Wohnen überhaupt und welche Wohnformen gibt es?
  • Welchen Einfluss haben die Umgebung, das Licht und die Farben?
  • Wie viel Platz brauche ich zum Spielen, Schlafen oder Essen?
  • Und mit wem möchte ich zusammenwohnen?


Gemeinsam mit dir machen wir uns auf die Suche nach deinen ganz persönlichen Wohnvorstellungen, nach denen du dann deine eigene „Wohlfühlbox“ gestaltest. Dabei wollen wir experimentieren und neue Möglichkeiten des Wohnens für uns entdecken. Wir zeigen dir, wie du deine Ideen in Skizzen, Plänen und im Modell visualisieren kannst. Du bist der Architekt und entwirfst unter Berücksichtigung der alltäglichen Notwendigkeiten dein eigenes experimentelles Wohnmodell.

 

 

Am Ende des Kurses wollen wir unsere Modelle zu einem großen Wohnkomplex zusammenfügen.Welche neuen Nachbarschaften werden sich ergeben?

 
Neugierig? Stellst du dir selbst auch solche Fragen? Dann bist du bei uns richtig!

 

Weitere Infos findest Du auf der Homepage:

  

Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der NÖ Begabtenakademie veranstaltet,
Anmeldung über Katja Higatzberger 0699/181 699 83 oder office@begabungs-expertin.at

 


Tags: Unterstufe Sommerferien 2015 Kinderkurs Architektur 

1114 Views

0 Kommentare