Kontakt - Partner - Susanne Balluch

Kinder sind vielfältig. Und deshalb sind auch die Lösungsansätze bei Problemen ganzheitlich. Deshalb arbeite ich mit ausgewählten KollegInnen zusammen.

 

Susanne Balluch   -   Ergotherapeutin

 

Mödling

Ergotherapie ist eine Therapieform für Kinder und Erwachsene, die bei der Durchführung ihrer alltäglichen Handlungen Probleme haben. 

 

Relativ häufig sind einfache Tätigkeiten wie etwa das Schreiben genauso betroffen wie komplexe schulische oder berufliche Aktivitäten. Immer sind mehrere Alltagshandlungen gleichzeitig erschwert.
 
Grundlagen der Handlungsfähigkeit zu analysieren und zu verbessern ist Aufgabe der Ergotherapie. Besser spüren, bewegen, wahrnehmen, konzentrieren und planen bedeutet im Alltag erfolgreicher handeln.
 
Oft wird in der Ergotherapie mit alltagsbezogenen Tätigkeiten gearbeitet, manchmal auch mit isolierten Übungen. Diese werden individuell ausgewählt und ständig an die Therapieziele und die Ressourcen des Menschen angepasst. Ergotherapie ist Hilfe zur Selbsthilfe.
 Ergotherapie ist Handeln.
 

Ergotherapie ist für Kinder/Jugendliche mit Schwierigkeiten in der Alltagsbewältigung bei:

  • Koordinationsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen 
  • Wahrnehmungsstörungen/Störungen der sensorischen Integration
  • Leistungsschwächen
  • Lern- und Schreibschwierigkeiten
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Aufmerksamskeitdefiziten (ADHS/ADS)
  • Motorischen- und geistigen Behinderungen
  • Chronischen Erkrankungen (Muskelerkrankungen)

Ergotherapeutische Maßnahmen sind:
  • Training der Grob- und Feinmotorik, Greiffunktion, Stifthaltung, Sensibilität, Wahrnehmung, Hirnleistung
  • Tonus- und Impulsregulierende Maßnahmen
  • Selbsthilfetraining und Hilfsmittelberatung
  • Begleitende Elternarbeit

Ziel ist es, die größtmögliche Selbständigkeit und Lebensqualität 
 im Alltag (zu Hause, im Kindergarten, in der Schule…) zu erreichen und zu erhalten.

Susanne Balluch: Mobil 0676 738 69 60 - eMail susanne.balluch@tmo.at